Slider
Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Februar 2020

Was bleibt

2. Februar um 15:00 - 17:00

Ein Dokumentarfilm (2008, 58 Min.) über drei Frauen und drei Generationen, der über 70 Jahre deutscher Geschichte widerspiegelt. Die Jüdin Erna folgte als 17-jährige ihrer Mutter nach Auschwitz und verspricht ihr, von dem erlebten Grauen zu berichten. Dietlinde hingegen entdeckt erst in den 80ern, dass ihreMutter KZ-Aufseherin war.Anschließend die Protagonistin Erna de Vries im Gespräch mit Jens Vogel. Sonntag, 02. Februar 2020, 15 Uhr„Was bleibt“ Ort: Mehdis Kulturzentrum, Altes Amtsgericht Petershagen, Mindener Straße 16. Veranstalter: AG Alte Synagoge Petershagen e.V.,…

Mehr erfahren »

Spannender und praxisnaher Vortrag!

19. Februar um 18:30 - 20:00

Spannender und praxisnaher Vortrag! Selbstheilung fördern mit der Kraft von inneren Bildreisen( Imaginationstherapie) Petra Seek ( Heilpraktikerin Psychotherapie) und Manfred Hofmann(Coach) aus der Praxis für Ganzheitliche Psychotherapie in Petershagen/Lahde erzählen ihnen von der Wirkung von inneren Bildreisen. Die Imaginationen wirken unterstützend auf Körper, Geist und Seele und helfen bei körperlichen und seelischen Beschwerden. Im großen Saal des Alten Amtsgerichts Petershagen Mi. 19.02.2020 um 18.30 Uhr Bitte mit Anmeldung Infos: www.mehdis-kultur.de / info@mehdis-kultur.de / maziumsaki@web.de Tel.: 05707/9392188 / mobil: 0172/5859432 Kulturzentrum…

Mehr erfahren »

„Italiens Norden“

22. Februar um 19:30
Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren